Zum Seiteninhalt

ZurQuelle Magazin

Das gesellschaftskritische Popmagazin

Um uns herum verändert sich alles. Klima kaputt, die Kinder gehen Freitag nicht mehr in die Schule und bald auch noch die letzte Staffel Game of Thrones. Zum Glück gibt es aber auch Dinge, die sich nie verändern. Die EU zum Beispiel.

Es gibt noch Hoffnung. In Zeiten eines scheinbar niemals enden wollenden Brexits, sorgt die Europäische Union endlich für konkrete Ergebnisse, denn: die Urheberrechtsreform wurde verabschiedet. In sämtlichen Online-Redaktionen knallen die Korken und die Vorfreude auf zahlreiche Urheberrechtsprozesse steigt stetig. Panisch meiden ab jetzt selbst die sonst so radikalen Trolle jeden Meme-Generator. Der Traumjob „Influencer“ rückt für viele in schier ungreifbare Ferne. Jüngere Menschen, die von „DVDs“ und „Blu-Rays“ nichts wissen, treibt die Gesetzesänderung in tiefe Depressionen.

Tausende reaktionäre Fortschrittsfeinde, die gegen die geplante Reform auf die Straße gingen, haben versagt. Die stille Mehrheit hat gesiegt. Ein Glück können wir bei den Europawahlen dafür dann dafür sorgen, dass die EU genauso bleibt, wie sie ist!

 

Du hast Lust auf mehr vom ZurQuelle-Magazin? Dann schau hier!

Noch nicht genug von Politik? Dann erfahre hier alles über das neue Polit-Drama „Das Ende der Wahrheit“.

Heute schon Deine Existenz hinterfragt? Nein? Dann findest du hier unser Interview mit Conna, dem Gitarristen der Band „Kind Kaputt“

Bestellt euch hier die wunderschöne Printausgabe. Oder holt euch gleich ein Abo. Unterstützt uns bei Steady. Und kommt doch einfach mal vorbei.