Zum Seiteninhalt

ZurQuelle Magazin

Das gesellschaftskritische Popmagazin

Heute: Tobias Beyer mit Wenn ich am Tag schon geträumt.

Es ist wieder Sonntag und keine Lust auf Tatort.

Aber kein Grund zur Langeweile. Wir poetisieren eure Sonntage! Hier findet ihr deshalb jeden Sonntag hübsche Poesie statt mittelmäßigem Tatort. Kein Til Schweiger, es sei denn, ihr könnt mit Poesie nichts anfangen. Dann aber solltet ihr auch Til Schweiger feiern.

Wenn euch also am Sonntagabend langweilig sein sollte oder euch einfach nach tiefgreifender kultureller Bereicherung ist, dann stattet uns einen Besuch ab: Schöner wird es kaum!
Heute kriegen wir bunte Flusen voller Liebe in den Kopf aus dem Kopf. Von Tobias Beyer. (Hurra!)

Wenn ich am Tag schon geträumt,

kann ich nachts mich betrinken

mit deinen Küssen

die da wässern die Wurzeln

dass da wachsen mir Flusen

bunt aus dem Kopf

die andächtig in den Himmel glittern

und wir nur noch staunen

wie viel Menschen lieben können

Tobias Beyer

Tobias Beyer arbeitet, schreibt und meditiert sich in Potsdam zur schizophrenen Freiheit, sowohl bei Poesie statt Tatort zu sein als auch nebenbei heimlich den Tatort zu gucken. Pssst! Aktuelle Texte und Lesungen gibts immer mal wieder hier.

Und wenn ihr mehr Poesie statt Tatort wünscht, schaut allwöchentlich bei uns vorbei. Oder schaut ins Archiv – da findet ihr unsere Poesiesammlung. Alles sehr hübsch und bunt und deep. Gönnt euch gerne.