Zum Seiteninhalt

ZurQuelle Magazin

von und für Zaubernde

Heute würdigen wir eine große Köstlichkeit. Unvergleichbar und unerreicht: Die Gelee-Banane.

Du bist das Symbol für die tiefgründige Vollkommenheit allen Seins. In sanfter Perfektion verkörperst du die heilige Dreifaltigkeit aus Zartbitterschokolade, Gelee und Frucht. Böse Abtrünnige verachten dich. Sagen du seist zu süß, werfen dich achtlos in den Mülleimer. Sie sind Ungläubige, starrsinnige Verächter alles Wahren und Guten. Schmoren sollen sie im 4. Höllenkreis, auf Puderzucker und Fettglasur. Sie haben ihre Strafe verdient, diese Kostverächter. Du aber stehst über den Dingen, über allen weltlichen Lastern und Verirrungen. Gelee-Banane, du seist gepriesen. Du Friedensschafferin, Göttin und heilige Mutter der Geleefrüchte. Du hast sie alle hervorgebracht: Wintergelee, Gelee-Ananas und Gelee-Birnen.

Ein Herz für Waffengesetze

Du aber thronst über allen. Schokolierte Perfektion. Du erfrischst den Atem wie ein Minzbonbon. Zerfließt im Mund, nur um deinen zähen Kern zu offenbaren. Dein chemisches Aroma verkörpert deine große Liebe, dein allumfassendes Mitgefühl. Bist weich genug für Omis Dritte, die dich verkrampft lächelnden Enkeln zum Kaffee serviert. Du erträgst ihre geheuchelte Freude, denn sie sind zu jung um zu verstehen. Deine stille, unaufgeregte Weisheit erkennt nur der geschulte Blick. Gesammelte Lebenserfahrung und tiefe Erkenntnis hat der, der dich schätzen lernt. Oh Gelee-Banane, gepriesen seist du. Frucht der Früchte, direkt gepflückt vom Baum der Erkenntnis. Amen.

Du willst noch mehr affengeiles Zeug? Dann bestell dir hier unsere Printausgabe als einzelne Ausgabe oder als Abo!

Mehr ZurQuelle Magazin-Party? Wir freuen uns auf dich bei FacebookTwitter und Instagram.