Zum Seiteninhalt

ZurQuelle Magazin

Das gesellschaftskritische Popmagazin

Du hast dir trotz bombensicherem Pinterest-Tutorial einen Fleischkrater ins Handgelenk gelötet, aber keine Lust auf die Notfallambulanz? Wir leben in einer bequemen Zeit.  Frag einfach im Internet nach.

Die an der Schwelle zum physischen Verfall sitzende Ratgeber-Community baut dir aus virtueller Empathie und Wikipedia-Einträgen in Windeseile ein Weltbild zusammen. Zwiebel hilft gegen alles, und gegen Zwiebel hilft Joghurt. Ratgeberportale mehr als ein intellektuell halbseidenes Potpourri. Sie sind post-philosophisch. (Denk dran, unsere Generation lebt mit dem Privileg den größten Wahnwitz mit dem Präfix „post“ legitimieren zu können!) Sie versichern dir, dass es für wirklich alles eine konkrete Lösung gibt. Das wusste schon deine Oma. Also schlüpfe pflichtbewusst in deine „dankmemesalat96“-Rüstung, du lieber Enkel, und trage ihr Wissen abermals in die virtuelle Welt hinaus. Grammatikalische Perversion stört da auch keinen. Wissen ist Macht, und im Internet kann sie jeder haben!

P.S.: Hast du wirklich wegen Bibi’s Beauty Palace auf diesen Artikel geklickt? Haha! Clickbait-Falle. So macht die Youtuberin übrigens Geld. Und mit tief berührender Musik.

 

Datum:
Text: