Zum Seiteninhalt

ZurQuelle Magazin

Das gesellschaftskritische Popmagazin

Nichts ist in Zeiten von kulturellen Spannungen wichtiger als seinen riesigen DEUTSCHEN Penis helikopterartig über die Grenzen Europas bis in den Nahen Osten zu schwingen. DEUTSCHDEUTSCHDEUTSCH!!! GEIL!

Thomas De Maizière veranschaulicht allen DEUTSCHEN in 10 easy DEUTSCHEN Steps unsere Leitkultur. Sein Plan braucht kein komplexes Sozi-Geschwafel. Einfache Lösungen für komplexe Probleme. Das klappt immer. Wer die DEUTSCHE Leitkultur pflegen möchte, mottet seine Burka ein, schlüpft in die Jogginghose und gibt den Leuten gefälligst die Hand. Wenn wir DEUTSCHEN einen Döner schnabulieren, schmeckt dieser nach Knoblauch, Rind und kultureller Verantwortung. Nein nein, wir haben nichts gegen den politischen Islam. Aber man wird doch wohl noch DEUTSCH sein dürfen?

De Maizière möchte provozieren. Sonst würde den gesellschaftlichen Konflikt unserer Zeit nicht auf 10 mickrige DEUTSCHE Stichpunkte herunterkurbeln. Und schon gar nicht in der Bild am Sonntag veröffentlichen. Mit seinen 63 Jahren muss er auch seiner politischen Libido nachhelfen. Aber richtig befriedigen tut das außer AfD-Randgestalten keinen Deutschen. Versuchen Sie es einfach mal mit Viagra, Herr De Maizière.

Wenn Sie wüssten, was für eine Sauerei Döner-Essen ist, würden Sie Ihren Aufruf zum Händeschütteln vielleicht überdenken.

 

 

 

Datum:
Text: